Gesunde Ernährung ist Gemüse überschüssig mit Obst.

  • 50 % Früchte
  • 40 % Grünes wie Blattgemüse, Kräuter und Wildpflanzen
  • 08 % Nüsse und Ölsaaten
  • 02 % Fleisch, Wurst oder Ziegen-/Schafs- und Rohmilch-Käse.
Gemäß der neuesten Ernährungspyramide der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (dge), einem Verband, der zu 70% aus Bund- und Landesmittel finanziert wird, sieht gesunde Ernährung wie auf dem Bild dargstellt aus. 

Dabei sollte unserer Meinung nach Brot und alle Getreideprodukte aus Weizen, Dinkel, Hafer oder Roggen, weil sie Glutenhaltig sind, eine noch weit unter geordnetere Rolle spielen. Gerade die genmanipulierten Weizen, die heute in Backwaren verarbeitet werden, schaden eher als dass sie nähren. "Dumm wie Brot" ist nicht nur der Buchtitel eines Neurologen.

Basis-Element dieser Pyramide ist die tägliche, moderate Bewegung an der frischen Luft, u. a. auch zum Stressabbau, und drei Mal wöchentlicher Ausdauersport.
 
Nutzen Sie wirkungsvolle Impulse für neue Chancen und Wege!
 



Interview mit Wissen-ist-Macht.TV

Xing ·  Facebook · Youtube

 
DIREKT VERBUNDEN


Regine Rossel, per Mail oder
T. +49 611 44 55 443

 

GESCHENK

 

EVENTS

Meditationskurse
- Die beste Burn-Out-Prävention
Abendkurs ab 15.8., Morgenkurs ab 16.8.18


Wochenendkurse  
für Selbstheilung, Lebenssinn und Lebensglück

Ahnenheilung I und 2
Der Wald als Anti-Burn-Out-Coach
TRSE - der kosmische Geheimtipp der Selbstheilung
Lebensaufgabe & Lebensrichtung finden